Öffentlichkeitsarbeit


Die gesellschaftliche Integration für Menschen mit Behinderung setzt eine hohe Bereitschaft des Umfeldes voraus, sich auf deren Besonderheiten einzulassen und ihre Grenzen zu akzeptieren.


Aktive Öffentlichkeitsarbeit ist uns wichtig, um so bestehende Hemmschwellen oder Vorurteile im Bewusstsein des gesellschaftlichen Umfeldes abzubauen. So können sich durch Veranstaltungen der Einrichtung, durch den Einsatz von Medien, interessierte Personen über unsere Arbeit informieren.


Hier können Sie sich einige Veröffentlichungen ansehen:


Märkisches Echo.pdf


Gerne können Sie auch unsere Kurzbroschüre ausdrucken bzw. speichern und Freunden und Kollegen weiterreichen.


Kurzbroschüre.pdf